Antike


Die Bedeutung der Schuhe ist bis in die Frühzeit menschlicher Kultur zurückzu- verfolgen: Im antiken Ägypten war das Tragen von Schuhen zuerst Vorrecht der Götter, dann auch der hohen Würdenträger. Die erste Verbreitung hatte militärischen Hintergrund.

Sandalen als Fußschutz waren Teil der Überlegenheit über weniger entwickelte Völker.

Erste unterschiedliche Formen von Schuhen mit zum Teil luxuriöser Gestaltung gab es erstmals in Rom als Zeichen von Reichtum, aber auch beginnender Dekadenz.




Antike | Mittelalter | Neuzeit